Social icons

Freitag, Januar 22, 2016

NEW OLAPLEX HAIR!

 
Gestern war es endlich mal wieder so weit! Auch wenn die Haare danach meistens (!) zu kurz sind, hab ich mich wahnsinnig darauf gefreut. Ich war mal wieder beim Friseur - und meine Haare hatten es dringendst nötig! Der Farbton war eher orange statt blond und Spliss hatte sich auch schon breit gemacht.
Bei meinem Besuch sollte es keine drastische Typveränderung geben. Einfach minimal kürzer (und es blieb zum Glück auch bei "minimal"), einen schöneren Blondton und einen nicht ganz so großen Ansatz (bzw. eine weicheren Übergang). Für mich stand fest, dass ich beim nächsten Besuch meine Haare mit Olaplex färben möchte. Wahrscheinlich kennt ihr es mittlerweile auch schon selbst, weil es um Olaplex schon diesen wahnsinnigen Hype gab. Wenn nicht, wird's jetzt echt Zeit davon mal was gehört zu haben! :) 
 
Olaplex wird für eine besonders schonende Coloration verwendet. Das heißt, der Stoff wird einfach zur eigentlichen Farbe hinzu gegeben. Dadurch soll der Haarbruch durch Färbungen drastisch reduziert werden. Angeblich soll das Haar sogar dauerhaft repariert und gestärkt werden.
Abgesehen von der eigentlichen Coloration kann man Olaplex übrigens auch wöchentlich als Masken-Ersatz, oder als Extra dazu verwenden. Dafür braucht ihr von den drei unterschiedlichen Flaschen die ihr bekommen könnt, Olaplex Nummer 3. Die anderen Flaschen werden nur bei der eigentlichen Coloration verwendet.
 
Ich für meinen Teil muss echt sagen, dass ich rundum zufrieden und total positiv beeindruckt bin.
Dank Fares vom Friseur EL-CLASSICO hab ich jetzt wieder schöne Haare, die total gesund ausschauen. Fares hat mir übrigens ein natürliches Balayage verpasst. Wenn ihr mehr Bilder von ihm sehen wollt, lässt er sich ganz leicht in Insta und Facebook unter "Friseur El-Classico" finden.
 

Vorher 


 

 

Nachher




 
 
Habt ihr schon Erfahrung mit Olaplex? Schreibt es in die Kommentare :)

Eure Christina :*